HFS+


HFS+
HFS+
 
[Abk. für Hierarchical File System Plus, dt. »erweitertes hierarchisches Dateisystem«], eine grundlegend überarbeitete Version des Macintosh-Dateisystems HFS, das seit Version 8.0.1 im Betriebssystem MacOS eingesetzt wird. Auch die aktuelle Version, MacOS X, benutzt HFS+. HFS+ beseitigt u. a. Einschränkungen, die in früheren Versionen bei der maximalen Größe von Festplatten und Partitionen bestanden. Daneben wurden nun auch Dateinamen möglich, die aus bis zu 255 Zeichen bestehen dürfen und außer ASCII-Zeichen auch den gesamten Unicode-Satz (Unicode) verwenden können. Es ermöglicht zudem schnellere Dateizugriffe, ist allerdings inkompatibel zum alten Standard HFS. In der Einführungsphase war HFS+ auch unter dem Namen Sequoia bekannt.

Universal-Lexikon. 2012.